Tischtennis

Mach mit bleib fitBzM-TurniereBezirksmeisterschaften (BzM)Kleine Historie
Unter diesem Motto treffen sich die Freunde des schnellen Sports mit dem kleinen Ball regelmäßig montags & donnerstags jeweils ab 18:00h zum Training in unserer Halle. Von Anfängern bis zu erfahrenen Spielerinnen und Spielern, alle sind herzlich willkommen bei uns mitzumischen, ob mit  Top-Spin oder geschnittenen Bällen . . . . . .

Unsere aktiven Spieler beteiligen sich an den Bezirksmeisterschaften (BzM) des BSV-Darmstadt. Die BzM Turnier-Termine und Spiel-Modi findest oben Du unter den nächsten Reitern.

Unser Auftritt im Darmstädter Echo

Im Bezirk Darmstadt wird in jeder TT-Saison eine Meisterschaftsrunde durchgeführt. Die Saison geht von Oktober des laufenden bis Juni des nächsten Kalenderjahres. Je nach Anzahl der meldenden Betriebsportgruppen wird diese in Klassen ausgetragen, z.Zt. in A-, B- und C-Klasse.

Spielsystem aller Wettbewerbe:

Es entspricht den Vorschriften des DTTB bzw. des HTTV und geht über max. 3 Gewinnsätze, Zählweise pro Satz bis max. 11, bzw. bei Gleichstand 10:10 bis zu einem Vorsprung von 2 Punkten eines Spielers/Spielerin. Die Heimmannschaft füllt den Spielberichtsbogen aus und stellt 40-mm-Bälle zur Verfügung.

Ranglistenturniere

Ferner wird ein TT-Ranglisten-Turnier durchgeführt in 4 verschiedenen Klassen:

Klasse 1:

a) Aktive Spielerinnen und Spieler unbegrenzter Spielstärke, jedoch keine in einem Verein aktiven Spielerinnen und Spieler mit einer Spielstärke der 2 höchsten deutschen Spielklassen, sowie keine Spielerinnen und Spieler die in einem so genannten „A“- oder „B“-Kader des Tischtennis-Verbandes angehören,

sowie alle nichtaktiven Spielerinnen und Spieler.

Klasse 2:

a) Aktive Vereins-Spieler bis zu einer Spielstärke der „Kreisliga“ des Tischtennis Verbandes (HTTV),

b) Aktive Vereins-Spielerinnen bis zu einer Spielstärke der „Bezirksoberliga“ des Tischtennis-Verbandes (HTTV),

c) sowie alle nichtaktiven Spielerinnen und Spieler.

Klasse 3:

a) Nichtaktive Spielerinnen und Spieler ,

b) alle „Hobbyspielerinnen“ und „Hobbyspieler“ der Klasse 4.

Klasse 4:

a) „Hobbyspielerinnen“ und „Hobbyspieler“ (d.h. alle Spielerinnen und Spieler, die noch nie in einem Tischtennis-Verein gespielt haben). Die Austragungstermine werden so früh wie möglich bekannt gegeben und auf der web site veröffentlicht. Sie liegen meist vor den Vereins-Runden-Terminen August / September und finden meist statt in der Sporthalle der Fa. Merck, die freundlicherweise ihre Halle zur Verfügung stellt.

Tischtennis wird seit 1973 in der GSI gespielt, nachdem uns ein Gönner eine Platte spendiert hatte. Seit 1974 ist unsere Mannschaft in eine Betriebsportgruppe integriert worden. Neben den Trainingsabenden beteiligen sich unsere aktiven Spieler an den Bezirksmeisterschaften des Betriebsportverband (BSV)-Bezirk Darmstadt, eine Erfolgsstory, die seinesgleichen sucht: 19 mal erreichte unsere 1. Mannschaft dabei den Bezirksmeister-Titel bis auf eine Ausnahme in Folge. Zeitweise traten die Schnellen Ionen mit 4 Teams aller Spielstärken an. Derzeit wird in zwei Klassen gespielt. Die Spielsaison (siehe unter TT-Turniere) beginnt im Oktober und endet im nachfolgenden Frühjahr.

Unser Auftritt im Darmstädter Echo

Kontakt   per E-Mail an