Bogenschiessen

Herzlich willkommen bei den Pfeilchenbeschleunigern!

WillkommenAllgemeine InformationenTrainingÜber unsGalerieUnsere Regeln3D Parcours

Bogenschießen wird immer beliebter. Sei es im traditionellen Stil ganz ohne Zielhilfsmittel um einen Gegenpol zur durchtechnisierten Welt zu bilden, oder lieber mit einem technischen Bogen, der an Präzision keine Wünsche offen lässt, oder weil man schon als Kind so gerne „Robin Hood“ gespielt hat.

Egal was einen dazu bewegt sich dieser sehr anspruchsvollen, und doch entspannenden Sportart zu widmen und für welchen Stil man sich entscheidet, er oder sie kann bei uns dieser Leidenschaft frönen.

Wir treffen uns dienstags und samstags in der Tischtennishalle um auf sogenannte „Targets“, ca. 1,60×1,60 Meter große Zielscheiben aus Kunststoffstreifen zu schießen. An diese Targets können diverse Auflagen aus Papier gepinnt werden, um für die verschiedenen Stilrichtungen zu trainieren. Bei schönem Wetter kann auch draußen geschossen werden.

Bei uns trainieren Schützen aller verschiednen Stilrichtungen, so dass auch Neulinge nach und nach jede Bogenart und jede Technik einmal kennenlernen können.

Einige von uns besuchen regelmäßig sogenannte „3D-Parcoure“ und 3-D Turniere um das Bogenschießen in freier Natur zu erleben. Dazu werden lebensgroße und realitätsgetreue Tiermodelle beschossen, um die Jagd zu simulieren. Termine zum gemeinsamen „Jagen“ an der frischen Luft werden in der Gruppe organisiert.

Um die Tierfreunde zu beruhigen: in Deutschland ist die Bogenjagd auf lebende Tiere verboten.

An dieser Stelle haben wir für Euch einige Informationen rund um das Thema Bogenschießen zusammengetragen.

​Einführung

Egal wie alt du bist, egal was du sonst machst, unser Sport, das Bogenschießen ist für Alle geeignet, die dem Alltagsstress entfliehen wollen.
Es gibt unterschiedliche Disziplinen, Bogentypen und Stilarten, die du bei uns kennenlernen kannst.
Dazu kannst du dich im richtigen Ausführen des Bewegungsablaufs üben, du erlernst dich zu Fokussieren und dich besser zu Konzentrieren.
Kraft-Fokussierung-Konzentration führen dich zum richtigen Bewegungsablauf und du triffst das Ziel.
Beim Bogenschießen kannst du Alles andere ausblenden, es gibt nur dich, deinen Bogen und den Pfeil der die Sehne verlässt.

WICHTIG!

Jeder über 18 Jahre kann Pfeil und Bogen erwerben, besitzen und dort schießen, wo er oder sie es für richtig und sicher hält.
Dennoch sei darauf hingewiesen, dass ein moderner Sportbogen kein Spielzeug ist. Wettkampfbögen kommen auf Schussweiten bis zu 300m (Compoundbögen sogar mehr) und die Pfeile haben dann noch genügend Energie um schwere Verletzungen hervorzurufen. Von ersten Versuchen im eigenen Vorgarten ist daher abzuraten. Im Verein haben die Schützen dagegen die Möglichkeit, auf abgesichertem Gelände oder Halle zu trainieren.
Außerdem geht es beim Bogenschießen darum, einen komplexen Bewegungsablauf zu trainieren, was gerade am Anfang unter Anleitung sachkundiger Trainer oder mindestens erfahrener Kollegen erfolgen sollte.

 

Wer kann Bogenschießen betreiben?

Grundsätzlich ist der Sport für jeden geeignet, der körperlich fit genug ist und keinerlei Beeinträchtigungen im Bereich Obberkörper, Schultern oder Rücken aufweist. Du benötist anfangs weder viel Kondition noch übermässig viel Kraft, das kommt mit dem Training. Auch Vorkenntnisse sind nicht notwendig, wir stehen dir im Verein mit Rat und Tat zur Seite.

Praxis und Training führen dich zum Erfolg.

 

Wo darf ich Bogenschießen?

Natürlich bei uns im Verein zu den Trainigszeiten. Der Bogen an sich unterliegt in Deutschland nicht dem Waffengesetz, sondern gilt als Sportgerät. Dennoch hat SICHERHEIT die oberste Priorität. Du musst immer darauf achten keine Personen oder Lebewesen zu gefährden und auch auf deine eigene Sicherheit zu achten.
Ausserhalb der Trainigszeiten steht es dir frei an einem dafür geeigeneten Ort zu trainieren, zum Beispiel bei einem Bogensporthändler, oder auf einem 3D-Parcours, oder auch im heimischen Garten mit Pfeilfangnetz und Schutz für Tier und Mensch.

 

Welche Ausrüstung brauche ich?

Wennn du bei uns reinschnupperst ersteinmal keine, wir können dir zum Einstieg während unserer Trainigszeiten Schutzausrüstung, Pfeile und Bögen zur Verfügung stellen.
Wenn du eine eigene Ausrüstung möchtest, so kannst du dich bei einem Geschäft je nach Stilrichtung ausrüsten. Dabei liegt eine Einsteigerausrüstung um die 200- 500€, die meisten Bogensportgeschäfte bieten jedoch zu moderaten Preisen auch eine Leihmöglichkeit an.
Die Preise variieren stark je nach Stilrichtung und den Bedürfnissen des einzelnen Schützen.

Bogentypen

Der Compound-Bogen

 

 

 

Das Training findet jeweils Dienstag zwischen 16:00 Uhr und 19:30 Uhr statt, sowie Samstag ab 14.00. Zu einem Probetraining kann man gerne vorbeikommen, wir bitten jedoch um eine kurze Rückmeldung an die Verantwortlichen.

Wir haben eine Auswahl an Einsteiger-Recurvebögen, sowie Ausrüstung zur Verfügung, die wir während des Trainings Einsteigern zur Verfügung stellen.

Die Bogenschützen im Verein gibt es schon relativ lange, doch erst in den letzten Jahren erfreut sich der Verein eines größeren Zulaufs an neuen Schützen mit denen die Sparte weiter ausgebaut werden kann.

Unser Training ist frei, doch wir beachten die grundlegenden Regeln des Bogenschiessens.

Unsere Spartenleiter sind:
Andreas Schroer

Ihr habt Lust einmal in freier Natur durch Büsche und Wälder zu streifen und dabei eurem Hobby zu frönen?

Im und um das Rhein-Main-Gebiet gibt es einige lohnenswerte Parcoure. Die Links zu den Seiten der Parcoure findet ihr gleich hier:

3D-Bogenregion Mainfranken/Spessart/Odenwald

Kontakt

Einfach per E-Mail an